Tel. 0761 / 15 15 56 26 · Termin vereinbaren

Wer wir sind

Mein Name ist Jürgen Weber. Ich bin 1960 geboren, verheiratet, keine eigenen, aber drei Patenkinder und bin leidenschaftlicher Freiburger. Trotzdem treibt es mich jährlich mehrfach weltweit in spannende Metropolen, die mir den badischen Blickwinkel erweitern.

Als Ideengeber, Initiator und „Präsident“ der „Freiburger Tafelrunde“, einem Wirtschaftsnetzwerk, kann ich meine Leidenschaft, der Dialog mit Menschen, auch in meiner Freizeit ausleben.

Mir steht ein zuverlässiges Team von Mitarbeitern, Geschäfts- und Kooperationspartnern zur Verfügung, mit denen ich teilweise seit Jahrzehnten sehr vertrauensvoll zusammenarbeite. Denn auch ich benötige Spezialisten, um in meinen Gesprächen mit Kunden das bestmögliche Resultat für sie erzielen zu können.

Ich berate meine Kunden seit 1985 mit meinen eigenen Unternehmen.

Die ersten 25 Jahre als Versicherungsfachmann (IHK) und Finanzanlagenfachmann (IHK) mit meinem eigenen Versicherungs- und Finanzmakler Unternehmen.

Je älter ich wurde, wurden auch meine Kunden älter. Und deren Eltern. So nahmen die berufsbegleitenden Themen eines Versicherungsmaklers mehr und mehr Raum in meinen Beratungsgesprächen ein. Pflegevorsorge, SOS-Notfallsysteme, Bestattungsverfügungen & Bankvollmachten, die Ausfinanzierung von Erbschaftssteuern, die Wahrung des Familienfriedens; auch nach dem Tod. All dies gewann in meiner täglichen Arbeit an Bedeutung.

Deshalb stelle ich interessierten Menschen heute meine Erfahrung als ausgebildeter Generationenberater (IHK) und Testamentsvollstrecker (AGT) zur Verfügung.

Und, glauben Sie mir: Es gibt keinen menschlichen Abgrund, in den ich nicht schon blicken „durfte“.

Es sind diese langjährigen Erfahrungen, unter anderem als Befürworter und Förderer der Palliativnetze Freiburg www.palliativnetz-freiburg.de und Lörrach www.palliativnetz-loerach.de, oder als Teilnehmer von „Letzte Hilfe Kursen) www.letztehilfe.info, die meine Kunden so schätzen.

Mit der weber generationen informiere ich Familienverbünde und Unternehmen über die Tatsächlichkeiten des Lebens. Und deren familiärer, betrieblicher und finanzieller Auswirkung und Wechselwirkung. Völlig frei, vorbehaltlos und werteneutral.

Ist Ihnen die familiäre, betriebliche, rechtliche und finanzielle Auswirkung und Wechselwirkung, die der Tod, oder auch die Geschäftsunfähigkeit bei schwerem Unfall, schwerer Erkrankung, verursacht, bekannt? Das muss Ihnen und Ihrer Familie und Ihren Geschäftspartnern vor Auge geführt werden. Z. B. mit einer Stammbaumanalyse.

Die unterschiedlichen Parteien in der Familie und/oder im Unternehmen haben unterschiedliche Interessen und sind sich nicht einig? Dann sollten Sie rechtzeitig handeln und Ihre Vorgaben, auch über den Tod hinaus, schriftlich fixieren.

Welche (auch finanziellen) Verpflichtungen und Verträge gehen auf die Erben über? Können sich die Erben das Erbe finanziell leisten? Ist die anfallende Erbschaftssteuer liquide vorhanden? Sind den Geschäftspartnern die Abläufe im Betrieb bekannt? Wer hat Zugriff auf die Passwörter und die PINs? Wie möchte der/die Verstorbene bestattet werden? Wollte er/sie eine Grabrede? Musik? Sarg, oder Urne? Es gibt so viel zu regeln.

„Leben Sie. Wir kümmern uns um den Rest.“

Nehmen Sie meine helfende Hand an.

Unser Team

Elke Peters-Weber

Birgit Rösch

0761 151556 – 14 roesch@weber-generationen.de

Marvin Roßner

Hier arbeiten wir